Werkateliers

In den Werkateliers arbeiten extern und intern wohnende Menschen mit Beeinträchtigung zusammen. In wechselnden Gruppen entstehen Produkte aus Ton, Papier, Holz oder Textilien. Ergänzt wird die Beschäftigung in den Ateliers durch Bewegungsangebote im eigenen Therapiebad, der Turnhalle und im Aussenbereich.

Die möglichst hohe Selbstbestimmung und Teilnahme der Mitarbeitenden ist uns wichtig. Die Tages- und Wochenstruktur wird gemeinsam vereinbart. Die Angebote werden dem individuellen Bedarf entsprechend zusammengestellt. Im Vordergrund stehen die Förderung und Erhaltung von handwerklichen und lebenspraktischen Fähigkeiten. 

Plätze für extern wohnende Mitarbeitende

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einem Platz in unserer Tagesstätte haben. Gerne bieten wir Ihnen ein Erstgespräch mit Besichtigung an.

Ihre Ansprechperson

Linda Zaugg
Wohnen und Tagesstätte
Angepasste Arbeitsplätze
Telefon 034 427 61 26
Mail

Broschüre Werkateliers