Berufliche Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Das eidgenössische Fähigkeitszeugnis EFZ wird nach einer erfolgreichen beruflichen Grundbildung (Lehre, Berufslehre) erlangt. Die zur Berufsausbildung erforderlichen Kenntnisse und Kompetenzen werden in der 3-4-jährigen Ausbildung durch Praxis und Lehre vermittelt.

Der praktische Teil der Lehre erfolgt im SAZ Burgdorf und wird von uns eng begleitet. Die Theorie, d.h. Berufskunde und Allgemeinbildung wird an der externen Berufsschule vermittelt. Abgeschlossen wird die Ausbildung mit dem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ. Mit diesem Abschluss bestehen gute Chancen, auf dem Arbeitsmarkt eine Stelle zu erhalten. Mit externen Praktika oder einem Übertritt in einen Betrieb im 1. Arbeitsmarkt schon während der Ausbildung, versuchen wir diese Chancen noch weiter zu verbessern.

Das SAZ Burgdorf bietet folgende EFZ-Ausbildungen an:
- Polymechaniker/in EFZ
- Produktionsmechaniker/in EFZ
- Koch / Köchin EFZ

Ihre Ansprechperson

Rudolf Frei
Berufsbildung und berufliche Massnahmen
Telefon 034 427 61 27
Mail

Ausbildungsplätze 2019

Wir bieten Menschen mit IV-Unterstützung rund 20 Ausbildungsplätze in verschiedenen Berufsfeldern an.

mehr...